Holzhausbau

Wohnhausbau

Ökologisch bauen und Kosten senken

Holzhäuser bieten für immer mehr Bauherren die attraktivste Wohnlösung. Mit Holz bauen heißt, unschlagbare ökologische, finanzielle und technische Vorteile nutzen. Doch nicht nur das. Holz bietet auch bei der Gestaltung und beim Bauen ihres Hauses viele Vorzüge: geringere Baukosten, mehr Wohnfläche, kürzere Bauzeit. Systembauteile (komplette Außen- und Innenwände) werden in der Zimmerei vorgefertigt. Die dadurch verkürzte Bauzeit lässt die Kosten für Ihren Hausbau enorm sinken.

Platz gewinnen und Bauzeit verkürzen

Durch die schlanke Konstruktion von Außen- und Innenwänden bei Holzrahmenhäusern gewinnen Sie deutlich mehr Wohnfläche. Bei gleicher Grundfläche entsteht für Sie bei einem Holzhaus bis zu 15 Prozent mehr Wohnraum als bei einem Haus aus Stein. Unabhängig von der Witterung werden die wesentlichen Bauteile in unserer firmeneigenen Montagehalle vorgefertigt. Dies verkürzt die Bauzeit Ihres Hauses erheblich. Auf der Baustelle lassen sich die einzelnen Elemente dann in kürzester Zeit zusammenfügen. Die trockene Bauweise ermöglicht Ihnen zudem einen schnellen Einzug. Je schneller Sie Ihr Haus beziehen können, desto geringer fällt die Doppelbelastung von Zins und Miete aus.

Mehrzweckbau

Architektur mit Holz setzt Akzente in Design und Wohngesundheit

Holz ist wegen seiner Vielseitigkeit ein Werkstoff, der gerade unter designerischen Aspekten zu gestalterischer Offenheit einlädt. Genau aus diesem Grund ist Holz bei Planern und Bauherren so beliebt. Mit Holz als Baustoff lassen sich einzigartige Gebäude realisieren.  Holzbauten zählen längst überall in der Welt zu architektonisch richtungsweisenden Bauwerken. Bauten aus Holz setzen Maßstäbe für gesunde und ansprechende Geschäfts- und Verwaltungsbauten und damit für modernste Wohnkultur.

Anbau / Aufstockung

Gewinnen Sie zusätzlichen Wohnraum

Um das vorhandene Dachgeschoss Ihres Wohnhauses als zusätzliches Stockwerk zu gewinnen, wenn dort keine ausreichende Stehhöhe geboten ist, ist eine Aufstockung bzw. Aufsattelung möglich. Auf das Gebäude wird ein neuer Dachstuhl mit der gewünschten Höhe für zusätzliche Nutzräume gesetzt. Dank der vorgefertigten Holzelemente und der Trockenbauweise sowie einer genauen Ablaufplanung ist eine Aufstockung sowie ein Anbeu binnen kürzester Zeit umsetzbar.

Eine Aufstockung hat - im Gegensatz zum Dachausbau - eine Änderung der Gebäudestatik zur Folge. Darum entscheiden sich Architekten und Bauherren bevorzugt für die Leichtbauweise mit Holz. Damit wird die Gebäudestruktur weitaus weniger als durch Stein oder Beton belastet. Die bauliche Veränderung wird somit technisch einfacher und zudem wirtschaftlich günstiger.

 

Projekte

Holzhaus in Oederan „Stadt des Klein-Erzgebirge“

Nach guter und enger Zusammenarbeit mit den Bauherren und Architekten konnte Richtfest gefeiert werden.  Der Rohbau wurde innerhalb einer Arbeitswoche errichtet....

Holzhaus Chemnitz OT Mittelbach

Kleinolbersdorf

Oelsnitz